TAT TVAM ASI - DAS bist Du - ewiges, immer währendes Bewusstsein

Aktualisiert: 26. Mai 2021



1997, während einer Yoga- und Meditation- Fortbildung auf Koh Samui hatte ich eine sehr erschreckende und intensive Erfahrung.

Erschreckend ,weil ich überhaupt nicht auf die damit verbundenen Intensität vorbereitet war.


Wer wir glauben zu sein

In einer sehr tiefen Meditation sah ich mich plötzlich und unvorbereitet in unendlich vielen Spiegel-Splittern, wie in einem großen Labyrinth.

Und jeder der Spiegel Splitter zeigte mir andere Rollen und Identifikationen, von denen ich glaubte, sie seien mein ICH.


So sah ich mich zeitgleich als Schwester, Tochter, Freundin, Geliebte, in meiner Rolle im Job, in allen Berufen, die ich bisher überhaupt gehabt hatte, aber auch in in den Dingen oder Menschen, die ich liebte oder glaubte nicht zu lieben etc.

Unendlich viele Spiegel Splitter, die von meinem Verstand aufgrund ihrer Gleichzeitigkeit gar nicht zu erfassen waren.

Und obwohl ICH diejenige war, die es erlebte, lag das Erlebnis jenseits aller Begrifflichkeit.


Was bleibt wenn das ICH geht?

Aber dann p